Das Neoss® Equator Abutment wurde zur Verwendung mit Voll- oder Teilprothesen entwickelt. Das selbstlokalisierende Design ermöglicht es Patienten, ihre Prothesen problemlos einzusetzen.
Das kugelförmige Design sorgt für mehr Freiheit, was den Abrieb verringert sowie eine konsistente und verlässliche Retention sicherstellt.
Das Konzept des Equator Systems wurde seit über zehn Jahren klinisch angewendet und bietet neben einer einfachen Methodik eine präzise Platzierung.
Der Neoss Schraubendreher wird verwendet um das Neoss® Equator Abutment zu halten, zu platzieren und zu verschrauben. Es wird kein gesondertes Instrument mehr benötigt.

Anwendungsgebiet
Unterstützung für vorhandene oder neue Voll- oder Teilprothesen.

Material: Titanlegierung Grad 5.

Verpackung
Alle Kits enthalten: Equator Abutment, Matrize mit Verarbeitungseinsatz, Schutzring sowie je 1 Retentionseinsatz in Standard, stark, leicht und extraleicht.

Anziehdrehmoment
Implantatniveau 32 Ncm, Access Abutment Niveau 20 Ncm.
Neoss
200.741
Nein